18. Oktober, Blues Session mit Peter Stahl

Die Elville Bluesband hat Peter Stahl zu Gast

Gitarrist Peter Stahl ist eine der Musikergrößen aus der Region, der uns über die Jahrzehnte in unterschiedlichen Formationen und Formaten begeistert hat.  Im Jahre 2002 ausgezeichnet mit dem pfälzischen Musikehrenpreis.
Schon in den 80ern als Teenagern mit Coverbands unterwegs, sind uns als weitere Stationen in Erinnerung:
STAHL – Triorock mit deutschen Texten, die AC/DC Coverband High Voltage, seine Veranstaltungsreihe Friday Night Igels in Weisenheim am Sand und Autritte mit bspw. Rolf Stahlhofen, Lucy Diakovska, Sir Waldo Weathers, Edo Zanki, Claus Eisenmann, Potsch Potschka, Renée Walker, Andreas Schmitt Martelle, Jim Kahr, Alfred Kritzer, Stephan Ullmann, Jenny Braun, Steffi Nerpel. Darüber hinaus ist er seitdem nicht nur mit einem Soloprogramm unterwegs, sondern immer auch mit zahlreichen Formationen.
Wir erinnern uns an Autritte mit dem Bassisten Udo Bohneberg, einem Urgestein unseres Vereins. So zum Beispiel als Badisch-Pfälzische Freundschaft im Rahmen unserer Kneipennacht im Jahre 2014 (im Goldenen Hirsch)

Und dann ist da ja auch noch die ElVille Bluesband um Tom Schaffert (Gitarre), Tom Karb (Hammond), Sam Sommer (Schlagzeug), Frowin Ickler (Bass) und Jessica Born (Gesang), die immer wieder zu begeistern wissen. No fake – no lie, alles handgemacht, keine samples etc.; What you see is what you get und das nicht nur musikalosch perfekt, sondern mit großer Begeisterung gespielt.

Museumsscheuer (Rathausstraße 47)
Beginn 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr
AK 15€