Facebook
Map



Mit Rockabilly in den Mai getanzt

Dossenheim. ...50er-Jahre-Party in der Museumsscheuer » Zum Artikel

Quelle: RNZ, erschienen am 02.05.2014

„Dirty Mac & the Filthy Five“


Tanz in den Mai

Dreckig und wild – „Dirty Mac & the Filthy Five“ spielen Rhythm & Blues, wie er sein sollte.

Die sieben professionellen Musiker wissen, wie echter Rhythm & Blues klingen muss und schaffen es, die Energie der großen Bands der 1940er Jahre in die Gegenwart zu transferieren:
In original Twotone Suits gekleidet liefern sie eine packende Performance ab – mit einem Drive, der gerne auch mal notorische Nichttänzer von den Stühlen holt. Angefangen mit Stücken von Big Joe Turner über Louis Jordan bis hin zu Wynonie Harris ist im Show-Programm der Band alles vertreten, was in der Anfangszeit des Rhythm & Blues Rang und Namen hatte.
Die Band aus dem Rhein-Neckar-Kreis verdankt ihren authentischen Sound natürlich auch der Besetzung mit Vocals, Drums, Kontrabass, Guitar, Boogiepiano und ihrem Bläsersatz mit Tenorsax, Baritonsax und Trompete – so wie es seinerzeit bei allen stilbildenden Bands des Rhythm & Blues selbstverständlich war.

Are you ready to Jive?
Sugardaddy „Dirty Mac“ und die „Filthy Five“ bitten zum Tanz!

30. April, Einlass 20 Uhr
Dossenheim, Museumsscheuer (Rathausstraße)
Eintritt 8€ / VVK 7€
Vorverkauf bei Buchhandlung Worring, Buch & Papier Deuring
oder unter: kontakt@verein_zur_pflege_der_live_musik.de

wir bedanken uns bei folgenden Sponsoren.

worring michelhans  apfel metallverarbeitung 
vb  Wolf