Verein zur Pflege der Live-Musik e.V.

Aktuelles

  • Garten Konzert mit Grupo Andaré

    Open Air Konzert mit Grupo Andaré

    07.08.2021, 19:00

    Einritt € 15.00

    Grupo Andaré ist eine Band , die seit Jahren sowohl regional als auch überregional professionel lateinamerikanische Musik spielt.

    Der Ursprung der Musik stammt aus dem Kuba der 30er,40er,50er Jahre  (Son Cubano) und wird authentisch von Grupo Andaré interpretiert und weiter entwickelt. DasRepertoire der Band umfaßt Boleros, Cha Cha Cha, Mambo , Salsa, aber auch brasilianische  Stille (Bossa Nova, Samba). Die Texte der Musikstücke handeln oft vom alltäglichen Leben, seinen Problemen und vor allem den Freude, die das Leben bringt , und drückt sich aus in Klassikern wie El Bodegero (der Ladenbesitzer) oder Manicero (der Erdnussverkäufer).

    Ein Hauptthema der cubanischen Musik ist natürlich die Liebe mit all Ihren melankolischen und sinnlichen Seiten,(Lagrimas Negras-Schwarze Tränen oder Como me duele de perderte-Wie es Schmerzt Dich zu verlieren). Ein wichtiger Teil der Musik ist: sie soll immer tanzbar sein und zeigen, welche Lebensfreude sie transportiert, ohne oberflächlich zu erscheinen.

    Grupo Andaré transpotiert diese Gefühlswelt authentisch . Die Musiker kommen aus Frankfurt, Weissenburg, Landau und Bad Dürkheim, kennen sich seit vielen Jahren, und sind zu einer hervorragenden Band zusammengewachsen, die Ihre unterschiedlichen musikalischen Wurzeln (Cuba und Deutschland) miteinander verschmelzen lassen.

    Gropo Andaré sind: Debie Rubio Lorenzo: Git.,Voc., Thoddy de Zahara: Perc.,Voc., Daniusca Rodriguez: Voc., Daniel de la Osa: Tres, Voc.

    https://www.grupoandare.de

    Wir weisen darauf hin, das die Anzahl der Zuschauer gemäß den bestehenden Vorschriften zur Bekämpfung der Corona Pandemie beschränkt ist! Wir müssen die Corona-Verordnung des Landes und das mit der Gemeinde abgestimmte Hygienekonzept beachten. Dies bedeutet Stand heute v.a. Registrierung und Mund-/Nasenschutz, immer wenn man sich vom Platz bewegt.

    Karten an der Abendkasse und unter: kontakt@verein-zur-pflege-der-live-musik.de

  • Blues Session mit Gästen Jessica Born und Frowin Ickler

    Blues Session mit der ElVille Bluesband

    Gäste: Jessica Born und Frowin Ickler

    Museumsscheuer Dossenheim, Rathausstr. 47

    20.07.2021, Beginn 20:00, Einlass 19:00
    Eintritt € 15.–

    Es gibt nicht viele deutsche Sängerinnen, die Blues, Soul, Jazz und Rock ähnlich stilsicher und authentisch interpretieren können und über eine intensive Ausdruckskraft und vokaltechnische Qualität verfügen wie Jessica Born. Wenn sie Songs von Aretha Franklin, Janis Joplin oder Etta James auf ihre eigene Weise gesanglich in Szene setzt, dann spürt man die Leidenschaft und emotionale Tiefe, die in diesen Songs angelegt ist, und nur darauf wartet, von einer expressiven Sängerin wie Jessica Born zum Leben erweckt zu werden. 

    Erstaunlich mit welch unbändiger Energie und niemals zurückgehaltenem Gefühlsüberschwang sich Jessica Born in textlich dramatische Songklassiker hineinstürzt, wie z.B. „I´d rather go blind“ (Etta James/Beyonce) oder „Ball & Chain“ (Janis Joplin/ Big Mama Thornton). Wobei der hohe emotionale Erregungszustand ihrer gesanglichen Performance niemals überkandidelt oder kitschig wirkt, sondern im Gegenteil glaubwürdig und zutiefst menschlich. Wenn sie melodische Schlussphrasen jazzig phrasiert und mit schier endlosen Ton- schnörkeln auskleidet, so wie es die großen Soul- und R´n´B- Diven gerne zelebrieren, dann wirkt das nicht maniriert, sondern selbstbewusst im Sinne von: „Hört her, ich kann das schon lange… Beispiel? https://www.youtube.com/watch?v=xD4aysmkx9c

    Frowin Ickler steht schon seit seinem 15. Lebensjahr auf der Bühne. Ob solider Groove oder expressives Spiel, er beherrscht virtuos nahezu alle Stilrichtungen. Schon früh begeisterte ihn die Musik der 70er Jahre, so dass er bereits in jungen Jahren mit Funk- und Rhythm n‘ Blues Bands unterwegs war. Es kam das Interesse für Jazz, Hip Hop und R n‘ B der 90iger hinzu, was ihn über die HR-Band, diverse Bandprojekte und dem Gewinn mehrerer Preise zur StreetLIVE Family führte. Inzwischen ist er in ganz Europa unterwegs und stand unter anderem mit Stanley Clarke, Laith Al Deen, Henni Nachtsheim, Willy Astor, Philipp Poisel, Joe Cocker und vielen anderen auf der Bühne. Egal, ob in einer großen Band oder in einem loungigen Trio mit Kontrabass – Frowin Ickler ist in allen Formationen zu Hause und prägt sie durch sein markantes Spiel.

    Frowin Ickler ist auch Bassist im neuen Bandprojekt „SISA Brother“ von Elville Bluesband Gitarrist Tom Schaffert: https://www.youtube.com/watch?v=npI7TGofchM&list=RDGMEM3vRVvLY6rn_98uxOr5tY5A&start_radio=1&rv=87iaZEVfdYk

    Frowin Ickler

  • Rock im Bruch 2021 mit Nordakas und Balsamico

    31.07.2021, Steinbruch Leferenz. Kostenloser Bus Shuttle Service.

    Vorverkauf hat begonnen!

    Der Organisations Zug läuft unter vollem Dampf: nach der Corona bedingten Pause im letzten Jahr starten wir wieder durch. Gestaltung von Bühne, Licht und Sound wurde wieder in kompetente Hände geben, das Team des „Koma Clubs“ aus Dossenheim wird wieder für kühle Getränke sorgen, ein Foodtruck wartet, um hungrige Mäuler mit feinem Essen zu versorgen – es ist angerichtet!

    Die beiden Bands, Nordakas und Balsamico, freuen sich riesig auf ihr gemeinsames Doppelkonzert. Beide Combos kommen aus Heidelberg, sind aber längst überregional bekannt und etabliert. „Nordakas is a mix of cultures, styles and ages expresing their happiness and feelings through one of the only ways that everybody understands, MUSIC“ schreibt die international besetzte Band auf Ihrer Homepage, Rock und Soul, eine Prise Jazz und jede Menge Grooves zum Abtanzen – das erwartet die Zuschauer bei Konzerten von BALSAMICO, der Band des Heidelberger Sängers, Komponisten und Musikers Peter Saueressig.

    Der Location könnte geeigneter nicht sein. Vor der ehemaligen Zerkleinerungsanlage, die einst mühsam gebrochenen Porphyr bearbeitete, erstreckt sich eine große Wiese, die Platz genug hat für Bühne und Zuschauer, auch in Zeiten, bei denen trotz bester Feierlaune auf Abstand geachtet werden wird. Der Blick geht auf die imposanten Felswände, aus denen seit 1760 das Gestein abgebaut wurde.

    Kostenloser Bus Shuttle Service.

    Ein Anfahrt zum Festival Gelände mit dem PKW ist absolut nicht möglich! Wir empfehlen die Nutzung des VRN, Linie 5. Ausstiegsstelle ist Dossenheim Süd („Am Petrus“), danach Umstieg in den kostenlosen Bus Shuttle Service (Fahrzeiten 15:00-17:00 / 22:00-24:00). Einstiegs Stellen am Hallenbad und am Hotel Midori (Friedrich-Ebert-Str. 4, Gegenüber Straßenbahn Haltestelle)

    Ticket Vorverkauf

    Buchhandlung Worring
    69221 Dossenheim, Hauptstraße 6
    Tel. 06221-869259

    Schreibwaren Faludy
    69221 Dossenheim, Bahnhofsplatz 1
    Tel. 06221-9856931

    Textilpflege Konradi
    69198 Schriesheim, Heidelberger Str. 14
    Tel. 06203-62168

    Bücherstube an der Tiefburg
    69121 Heidelberg, Dossenheimer Landstraße 2
    Tel. 06221-475510

    oder direkt: kontakt@verein-zur-pflege-der-live-musik.de


    Freuen Sich auf Ihr Konzert bei Rock im Bruch 2021: Lucas Bárcena (Nordakas) und Peter Balsamico Saueressig

    Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren