Aktuelles

  • 9. Dezember – Saisonabschluss mit Ansage und Paukenschlag

    Ein erfolgreiches Veranstaltungsjahr 2022, gespickt mit musikalischen Sahnestücken, verabschiedet sich.
    Grund zum Feiern und wir, der Verein zur Pflege der Live Musik, möchten es gerne mit Euch, unserem treuen Publikum in der Museumsscheuer tun.

    Mit fünfzehn Wohnzimmerkonzerten im Haus der Musik, sieben Gartenkonzerten, zehn Blues- Sessions, mit „Tanz in den Mai“, Fete de la Musique, gemeinsam mit der Gemeinde Dossenheim, „Rock im Bruch“ und unserem Musikprogramm im Rahmen der Kerwe haben wir die Dossenheimer Kultur in einer Weise bereichert, um die uns andere Gemeinden beneiden.

    KIST, eine Band die gerade erfolgreich dabei ist, sich in der Region einen Namen zu erspielen, mit ihr präsentieren wir Euch erneut einen besonderen Ohrenschmaus.

    Was vor einigen Monaten spontan als Akustik- Duo begann, hat sich mittlerweile zu einem klassischen Rock- Quartett entwickelt.
    Hinter KIST verbergen sich die Musiker Ralph „US“ Strassner (Vocals), Andi Kiesel (Gitarren), Mark Kaiser (Bass) und Thomas Metzger (Drum), die hier in der Rhein –Neckar – Region keine Unbekannten sind.
    Von Peppers zu Metallica, von Billy Idol bis Elvis, elektrisiert oder akustisch, fast alles aus der Rockszene ist dabei. KIST lässt die Rockgeschichte aufleben und animiert nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Fingerschnippen, Fußwippen und wer weiß wozu sonst noch…

    Natürlich sorgen wir auch wieder für eine bekannt gute Getränkeauswahl sowie kleine Snacks für Euer leibliches Wohl.

    Karten können Ihr Euch gerne unter dem bekannten Reservierungslink unserer Webseite sichern. Oder Ihr kommt spontan vorbei. Wir heißen Euch willkommen und freuen uns auf ein tolles, musikalisches gemeinsames Ereignis.

  • 24.11. Helena Wachter und Helmut Neumann

    Nur wenige schaffen es eine solche musikalische Bandbreite an den Tag zu legen wie der Sänger, Gitarrist und Songwriter Helmut Neumann.

    Durch sein umfassendes musikalisches Repertoire von Singer/Songwriter bis hin zu Folk, Fingerstyle sowie Jazz- und Soul Standards oder Bossa-Klassikern gelingt es ihm immer wieder, das Publikum auf seine Reise durch verschiedene Stilarten musikalisch mitzunehmen.

    Helmut Neumann orientiert sich an sehr unterschiedlichen Musikstilen und musikalischen Vorbildern wie z.B. Neil Young, James Taylor, Stevie Wonder, Adam Rafferty und Steely Dan und reduziert die teilweise aufwändigen Bandarrangements der Originale auf die Besetzung Gesang, Gitarre und Bluesharp. Mit seiner Stimme und seinen unterschiedlichen Gitarren arrangiert und komponiert er seinen ganz „eigenen“ Stil.

    Bei seinem Konzert in Dossenheim erhalten ausgewählte Stücke seines Repertoires zusätzliche stilistische Farbtupfer durch die Geigerin Helena Wachter, die man hierzulande auch als Mitglied der Folkband „Bottled Spirits“ kennt.

    Haus der Musik, Beginn 20 Uhr
    AK 15€

  • 15. November, Blues Session mit Thomas Heinen

    Die Elville Bluesband hat Thomas Heinen zu Gast

    mit Sänger und Gitarrist Thomas Heinen kommt eine geballte Ladung „Köllscher“ Lebensfreude und jede Menge musikalische Intensität. Thomas Heinen ist Kopf der „BruceSpringsteenCoverBand“ und Mitglied in der „Klaus Major Heuser Band“, was diese Session deutlich beeinflussen wird. Mit seiner großartigen Stimme wird jeder Coversong zum eigenen Erlebnis.

    Museumsscheuer (Rathausstraße 47)
    AK 15€
    Beginn 19.30 Uhr