24.11. Helena Wachter und Helmut Neumann

Nur wenige schaffen es eine solche musikalische Bandbreite an den Tag zu legen wie der Sänger, Gitarrist und Songwriter Helmut Neumann.

Durch sein umfassendes musikalisches Repertoire von Singer/Songwriter bis hin zu Folk, Fingerstyle sowie Jazz- und Soul Standards oder Bossa-Klassikern gelingt es ihm immer wieder, das Publikum auf seine Reise durch verschiedene Stilarten musikalisch mitzunehmen.

Helmut Neumann orientiert sich an sehr unterschiedlichen Musikstilen und musikalischen Vorbildern wie z.B. Neil Young, James Taylor, Stevie Wonder, Adam Rafferty und Steely Dan und reduziert die teilweise aufwändigen Bandarrangements der Originale auf die Besetzung Gesang, Gitarre und Bluesharp. Mit seiner Stimme und seinen unterschiedlichen Gitarren arrangiert und komponiert er seinen ganz „eigenen“ Stil.

Bei seinem Konzert in Dossenheim erhalten ausgewählte Stücke seines Repertoires zusätzliche stilistische Farbtupfer durch die Geigerin Helena Wachter, die man hierzulande auch als Mitglied der Folkband „Bottled Spirits“ kennt.

Haus der Musik, Beginn 20 Uhr
AK 15€